Erze farmen in WoW WoW Gold Kaufen

Erze farmen (Farmrouten)

Mit dem Sammelberuf Bergbau könnt ihr überall auf der Welt Erze aus Erzadern abbauen. Diese finden dann entweder roh oder in Barren Verwendung in anderen Berufen, wie Schmiedekunst, Ingenieurskunst und Juwelenschleifen. Da ist die Nachfrage nach den Metallen natürlich groß, so dass es sich als Minenarbeiter lohnt, in Azeroth, der Scherbenwelt und Nordend verschiedene Erze zu sammeln. Diese könnt ihr dann entweder selbst verwenden oder teuer im Auktionshaus verkaufen.

Wir haben hier die besten Farmrouten für WoW Erze für euch zusammengestellt, damit ihr eure Verarbeitungsberufe kostengünstig skillen oder Gold farmen könnt.

Ist der Geldbeutel trotzdem mal leer, könnt ihr jederzeit günstig WoW Gold kaufen und direkt an euren Charakter schicken lassen.

Kommentare: Ihr habt Fragen, Wünsche, Verbesserungsvorschläge oder einfach nur Lob? Dann gebt jetzt einen Kommentar ab und lasst es uns wissen!

Achtung!
Dieser Guide ist nur zum gezielten Erze farmen gedacht. Wenn ihr euren Beruf skillen wollt, dann schaut bitte in unseren
Bergbau Guide

Draenor Erze farmen

Mit dem World of Warcraft Addon Warlords of Draenor wurden zwei neue Erze eingeführt: Echteisenerz und Schwarzfelserz. In diesem Abschnitt zeigen wir euch, wo ihr die WoD Erze am besten farmen könnt.

Schwarzfels farmen in Nagrand

Schwarzfelserz

Schwarzfelserz könnt ihr aus Schwarzfelsvorkommen und reichen Schwarzfelsvorkommen überall in Draenor abbauen. Ein gutes Gebiet zum farmen, für hochstufige Chars, ist Nagrand. Beachtet bitte, dass ihr unsere Nagrand-Route GEGEN den Uhrzeigersinn ablaufen müsst.

Hinweis: Echteisenvorkommen und Schwarzfelsvorkommen teilen sich die selben Spawnpunkte. Deshalb sind die Routen für beide Erze gleich.

Alternativen: Schattenmondtal, Frostfeuergrat

Schwarzfels farmen in Nagrand

Echteisenerz

Echteisenerz könnt ihr aus Echteisenvorkommen und reichen Echteisenvorkommen überall in Draenor abbauen. Ein gutes Gebiet zum farmen, für hochstufige Chars, ist Nagrand. Beachtet bitte, dass ihr unsere Nagrand-Route GEGEN den Uhrzeigersinn ablaufen müsst.

Hinweis: Echteisenvorkommen und Schwarzfelsvorkommen teilen sich die selben Spawnpunkte. Deshalb sind die Routen für beide Erze gleich.

Alternativen: Schattenmondtal, Frostfeuergrat

WoW Gold Kaufen

zurück zum Anfang ↑

Pandaria Erze farmen

Mit dem World of Warcraft Addon Mists of Pandaria wurden auch neue Erze eingeführt. In diesem Abschnitt zeigen wir euch, wo ihr die MoP Erze am besten farmen könnt. Dazu haben wir für die verschiedenen Gebiete Karten mit Farmrouten bzw. Farmspots für euch erstellt. Beachtet unsere Hinweise bei den jeweiligen Erzen (siehe unten) und klickt rechts auf die Karte, um eine Großansicht der Farmroute zu erhalten.

Hinweis: Es kann gut sein, dass manche Gebiete überfarmt sind. Weicht in diesem Fall einfach auf eines der alternativen Gebiete aus und versucht euer Glück später nochmal an dem "Main-Farmspot".

Tipp: Legt euch eine Nebeldurchdringende Brille zu um noch mehr Erze zu finden. Ihr könnt die Brille im AH kaufen oder von einem Ingi herstellen lassen.

Trillium farmen in der Schreckensöde

Trillium (600)

Trilliumerz ist ein rarer Spawn von Erzadern (Trilliumader), die an Stelle von Geistereisenvorkommen erscheinen können. Trillium in beiden formen, Weiß und Schwarz, ist sehr selten und daher schwer zu finden. Am besten zu farmen ist es in der Schreckensöde oder der Tonlongsteppe. Diejenigen die bereits die Goldener Lotus Tagesquests machen können, sollten auch mal einen Blick ins Tal der Ewigen Blüten werfen (vorher seht ihr die Erze nicht). Bedenkt, dass ihr beim Farmen immer das Geistereisen mitnehmen solltet, damit das Trillium eine Chance zum Spawnen hat.

Alternativen: Tonlongsteppe, Kun-Lai-Gipfel, Tal der Ewigen Blüten (Tagesquest-Gebiet bei der Goldenen Treppe und der Tu-Shen-Begrabungsstätte)

Kyparit farmen in der Schreckensöde

Kyparit (550)

Kypariterz könnt ihr aus Kyparitvorkommen (550) und reichen Kyparitvorkommen (575) abbauen. Das beste Gebiet zum Kyparit Farmen ist die Schreckensöde oder die Tonlongsteppe. Solltet ihr euch für letzteres entscheiden, so fliegt einfach die großen Bäume in der Steppe ab, da Kyparit nur dort spawnt.

Alternativen: Tonlongsteppe

Geistereisen farmen im Tal der Vier Winde

Geistereisen (500)

Geistereisenerz ist das häufigste Erz in Pandaria und kann von normalen Geistereisenvorkommen (500) und reichen Geistereisenvorkommen (550) abgebaut werden. Der beste Ort zum Geistereisen Farmen ist das Tal der Vier Winde, wobei sich alternativ auch der Jadewald zum Sammeln anbietet.

Alternativen: Der Jadewald

WoW Gold Kaufen

zurück zum Anfang ↑

Cataclysm Erze farmen

Mit dem World of Warcraft Addon Cataclysm wurden auch neue Bergbau Erze eingeführt. In diesem Abschnitt zeigen wir euch, wo ihr die Cata Erze am besten farmen könnt. Dazu haben wir für die verschiedenen Gebiete Karten mit Farmrouten bzw. Farmspots für euch erstellt. Beachtet unsere Hinweise bei den jeweiligen Erzen (siehe unten) und klickt rechts auf die Karte, um eine Großansicht der Farmroute zu erhalten.

Hinweis: Es kann gut sein, dass manche Gebiete überfarmt sind. Weicht in diesem Fall einfach auf eines der alternativen Gebiete aus und versucht euer Glück später nochmal an dem "Main-Farmspot".

Pyrit farmen in Uldum

Pyrit (525)

Pyriterz ist ein rarer Spawn von Erzadern (Pyritvorkommen), die an Stelle von Elementiumadern erscheinen können. Pyrit farmen ist also nicht so einfach. Am besten könnt ihr Pyrit in Uldum abbauen - da Gebiet ist groß und die Konkurrenz gering. Das Schattenhochland ist fast genauso gut.

Alternativen: Schattenhochland, Tiefenheim, Tol Barad

Elementium farmen im Schattenhochland

Elementium (475)

Elementiumerz könnt ihr aus Elementiumadern (475) und reichen Elementiumdadern (500) abbauen. Das beste Gebiet zum Elemementium Farmen ist das Schattenhochland oder Uldum. Alternativ bietet sich auch Tiefenheim an, hier gibt es allerdings viele Obsidiumadern.

Alternativen: Uldum, Tiefenheim

Obsidium farmen in Hyjal

Obsidium (425)

Obsidiumerz ist das kleinste Erz in Cataclysm und kann von normalen Obsidiumvorkommen (425) und reichen Obsidiumvorkommen (450) abgebaut werden. Der beste Ort zum Obsidium Farmen ist Hyjal, wobei sich alternativ auch Tiefenheim zum Sammeln anbietet.

Alternativen: Tiefenheim, Vashj'ir

WoW Gold Kaufen

zurück zum Anfang ↑

Nordend Erze farmen (WotLK)

Mit dem World of Warcraft "Addon Wrath of the Lich King" wurden auch neue Bergbau Erze eingeführt. In diesem Abschnitt zeigen wir euch, wo ihr die Nordend Erze am besten sammeln könnt. Dazu haben wir für die verschiedenen Gebiete Karten mit Farmrouten bzw. Farmspots für euch erstellt. Beachtet unsere Hinweise bei den jeweiligen Erzen (siehe unten) und klickt rechts auf die Karte, um eine Großansicht der Farmroute zu erhalten.

Hinweis: Es kann gut seit, dass manche Gebiete überfarmt sind. Weicht in diesem Fall einfach auf eines der Alternativen Gebiete aus und versucht euer Glück später nochmal an dem "Main-Farmspot".

Titan farmen in Eiskrone

Titan (450)

Titanerz ist ein rarer Spawn von Erzadern (Titanadern), die an Stelle von Saronitadern erscheinen können. Titan Farmen ist daher nicht so einfach. Am besten könnt ihr Titan in Eiskrone sammeln, alternativ bietet sich auch das Sholazarbecken oder die Sturmgipfel an (besonders in den Höhlen).

Alternativen: Sholazarbecken, Die Sturmgipfel, Tausendwinter

Saronit farmen im Sholazarbecken

Saronit (400)

Saroniterz könnt ihr aus Saronitvorkommen (400) und reichen Saronitvorkommen (425) abbauen. Das beste Gebiet zum Saronit Farmen ist das Sholazarbecken oder Eiskrone. Alternativ bieten sich auch die Sturmgipfel oder Tausendwinter an.

Alternativen: Eiskrone, Die Sturmgipfel, Tausendwinter

Kobalt farmen im heulenden Fjord

Kobalt (350)

Kobalterz ist das erste Erz in Nordend (WotLK) und kann von normalen Kobaltvorkommen (350) und reichen Kobaltvorkommen (375) abgebaut werden. Der beste Ort für das Kobalt farmen ist der Heulende Fjord. Sehr gut ist auch die Boreanische Tundra.

Alternativen: Boreanische Tundra, Zul'Drak, Drachenöde

WoW Gold Kaufen

zurück zum Anfang ↑

Scherbenwelt Erze farmen (Burning Crusade)

Mit dem World of Warcraft "Burning Crusace (BC)" wurden auch neue Bergbau Erze eingeführt. In diesem Abschnitt zeigen wir euch, wo ihr die Scherbenwelt Erze am besten farmen könnt. Dazu haben wir für die verschiedenen Gebiete Karten mit Farmrouten bzw. Farmspots für euch erstellt. Beachtet unsere Hinweise bei den jeweiligen Erzen (siehe unten) und klickt rechts auf die Karte, um eine Großansicht der Farmroute zu erhalten.

Hinweis: Es kann gut sein, dass manche Gebiete überfarmt sind. Weicht in diesem Fall einfach auf eines der Alternativen Gebiete aus und versucht euer Glück später nochmal an dem "Main-Farmspot".

Khorium farmen in Nagrand

Khorium (375)

Khoriumerz ist ein rarer Spawn von Erzadern (Khoriumader), die an Stelle von Adamantitvorkommen erscheinen können. Khorium Farmen ist daher nicht so einfach. Am besten könnt ihr Khorium in Nagrand sammeln, vor allem in der Höhle im Norden. Als gute Alternative bietet sich der Schergrat an.

Alternativen: Schergrat, Nethersturm, Schattenmondtal

Adamantit farmen in Nagrand

Adamantit (325)

Adamantiterz könnt ihr aus Adamantitvorkommen (325) und reichen Adamantitvorkommen (350) abbauen. Das beste Gebiet zum Adamantit Farmen ist Nagrand oder Schergrat. Besonders die Höhlen sollten nicht ausser Acht gelassen werden.

Alternativen: Schergrat, Nethersturm, Schattenmondtal

Teufelseisen farmen in der Höllenfeuerhalbinsel

Teufelseisen (275)

Teufelseisenerz ist das erste Erz in der Schwerbenwelt (BC) und kann von Teufelseisenvorkommen (275) abgebaut werden. Der beste Ort für zum Teufelseisen Farmen ist mit Abstand die Höllenfeuerhalbinsel. Alternativ bieten sich die Zangarmarschen an.

Alternativen: Zangarmarschen, Wälder von Terokkar

WoW Gold Kaufen

zurück zum Anfang ↑

Classic Erze farmen (Azeroth - Östliche Königreiche und Kalimdor)

Seit Todesschwinge Azeroth verwüstet hat, ist nichts mehr so wie es mal war! Das betrifft auch die Erze. Viele Spawnpunkte haben sich geändert und das Erze Farmen ist einfacher denn je! Damit ihr trotzdem wisst, wo ihr am besten welches Erz farmen bzw. abbauen könnt, zeigen wir euch in diesem Abschnitt Farmrouten für die Erze der alten Welt (Kalimdor und Östliche Königreiche). Beachtet unsere Hinweise bei den jeweiligen Erzen (siehe unten) und klickt rechts auf die Karte, um eine Großansicht der Farmroute zu erhalten.

Hinweis: Es kann gut sein, dass manche Gebiete überfarmt sind. Weicht in diesem Fall einfach auf eines der Alternativen Gebiete aus und versucht euer Glück später nochmal an dem "Main-Farmspot".

Thorium farmen in Winterquell

Thorium (200)

Thoriumerz lässt sich besonders gut in Winterquell und dem Krater von Un'Goro farmen. Ihr könnt es von einer kleinen Thoriumader (200) oder einer reichen Thoriumader (215) abbauen. Fliegt oder reitet im genannten Gebiet immer an den Bergen entlang, da dort die meisten Thoriumspawns zu finden sind und somit das Thorium Farmen zum Kinderspiel wird.

Alternativen: Un'Goro Krater, Silithus, Sümpfe des Elends, Verwüstete Lande

Dunkeleisen farmen in den Schwarzfelstiefen

Dunkeleisen (175)

Dunekleisenerz lässt sich seit dem Kataklysmus (Cataclysm) nur noch in Instanzen sammeln. Es ist jetzt zwar nicht mehr so begehrt wie früher, wenn ihr dennoch Dunkeleisen farmen wollt, besucht die Schwarzfelstiefen oder den geschmolzenen Kern.

Alternativen: Geschmolzener Kern (MC)

Echtsilber farmen in Winterquell

Echtsilber (165)

Echtsilbererz ist ein rarer Spawn von Erzadern (Echtsilbervorkommen), die an Stelle von Thorium- und Mithrilvorkommen erscheinen können. Echtsilber Farmen geht daher etwas langsamer voran. Am besten könnt ihr Echtsilber in Winterquell farmen, aber auch einige andere Gebiete (siehe unten) sind dazu sehr gut geeignet.

Alternativen: Brennende Steppe, Teufelswald, Ödland, Tausend Nadeln, Sengende Schlucht

Mithril farmen in der Brennenden Steppe

Mithril (150)

Mithrilerz lässt sich besonders gut von Mithrilvorkommen (150) in der brennenden Steppe farmen. Reitet oder fliegt immer am Rand entlang und haltet nach den Mithrilvorkommen ausschau. Eine sehr gute Alternative ist auch Tausend Nadeln und einige andere Gebiete.

Alternativen: Tausend Nadeln, Teufelswald, Ödland, Sengende Schlucht

Gold farmen in den westlichen Pestländern

Gold (115)

Golderz ist ein rarer Spawn von Erzadern (Goldader), die an Stelle von Mithril- und Eisenvorkommen erscheinen können. Gold farmen geht daher etwas langsamer voran. Am besten könnt ihr Gold in den westlichen Pestländern sammeln, aber auch einige andere Gebiete (siehe unten) sind dazu sehr gut geeignet.

Alternativen: Teufelswald, Östliche Pestländer, Feralas

Eisen farmen in den westlichen Pestländern

Eisen (100)

Eisenerz lässt sich sehr leicht in den Westlichen Pestländern farmen. Die Eisenvorkommen dort liegen alle am Rande des Gebiets, so dass ihr es nur immer wieder umrunden müsst. Die beste Alternative zum Eisen Farmen in den Peständern ist Feralas.

Alternativen: Feralas, Desolace, Östliche Pestländern, Das Schlingendornkap

Silber farmen im Vorgebirge des Hügellands

Silber (65)

Silbererz ist ein rarer Spawn von Erzadern (Silberader) die an Stelle von Eisen- und Zinnvorkommen erscheinen können. Silber Farmen geht daher etwas langsamer voran. Am besten könnt ihr Silber im Vorgebirge des Hügellands farmen, aber auch einige andere Gebiete (siehe unten) sind dazu sehr gut geeignet.

Alternativen: Nördliches Schlingendorntal, Feralas, Steinkrallengebirge

Zinn farmen im Vorgebirge des Hügellands

Zinn (50)

Zinnerz findet ihr sehr oft im Vorgebirge des Hüggellands. Durch die kurze und einfache Route in diesem Gebiet lässt es sich glücklicherweise sehr schnell sammeln. Die Zinnadern findet ihr meist entlang den Bergen.

Alternativen: Eschental, Nördliches Schlingendorntal, Steinkrallengebirge

Kupfer farmen im Wald von Elwynn Kupfer farmen in Durotar

Kupfer (1)

Kupfererz ist das erste Erz, das ihr in World of Warcraft abbauen könnt. Es ist in jedem Startgebiet zu finden und lässt sich daher sehr schnell aus den Kupferadern farmen. Um das Kupfer Farmen jedoch nochmal etwas zu vereinfachen, haltet euch einfach an unsere Farmrouten für Allianz und Horde.

Alternativen: Dun Morogh, Dunkelküste, Nördliches Brachland, Mulgore, Tirisfal, Immersangwald

WoW Gold Kaufen

zurück zum Anfang ↑

Kommentare

Hier könnt ihr einen Kommentar abgeben. Egal ob Fragen, Vorschläge oder Hinweise. Alles ist herzlich willkommen!
Bitte beachtet jedoch, dass wir Kommentare mit Spamlinks oder Beleidigungen sofort löschen werden!

Erscheint über eurem Kommentar - Kann auch Nickname sein!
Wird für das Gewinnspiel benötigt - bleibt geheim!
Wieviel ist 1+2? Bitte als Zahl eingeben.
Ja, ich möchte an dem monatlichen WoW Gamecard Gewinnspiel teilnehmen und jeden Monat die Chance auf eine Gamecard im Wert von 25 € haben! (Teilnahmebedingungen und Infos)
Wichtig: Ihr bekommt eine Mail mit Bestätigungslink. Ihr müsst diesen anklicken um die Anmeldung abzuschliessen. Evtl. auch im Spamfilter nachsehen!
Ihr könnt auch ohne Kommentar am Gewinnspiel teilnehmen. Dazu das Kommentarfeld einfach frei lassen.
 
WoW Gold Kaufen
Patch 7.0: Alle Guides werden aktuell für Legion aktualisiert!