Kräuter farmen in WoW WoW Gold Kaufen

Kräuter farmen (Farmrouten)

In den Gebieten Azeroths, der Scherbenwelt und Nordend wimmelt es nur so von verschiedenen Kräutern und Pflanzen, die ihr mit dem Sammelberuf Kräuterkunde pflücken könnt. Diese können dann entweder von Alchemisten zu erfrischenden Tränken, Elixieren und Fläschen vermischt oder mit Inschriftenkunde zu Tinte gemahlen werden. Das Kräuter Farmen lohnt sich also allemal, egal ob für den Eigenbrauch oder als Einnahmequelle.

Wir zeigen euch hier die besten Farmrouten für WoW Kräuter, damit ihr eure Verarbeitungsberufe kostengünstig skillen oder Gold farmen könnt.

Ist der Geldbeutel trotzdem mal leer, könnt ihr jederzeit günstig WoW Gold kaufen und direkt an euren Charakter schicken lassen.

Kommentare: Ihr habt Fragen, Wünsche, Verbesserungsvorschläge oder einfach nur Lob? Dann gebt jetzt einen Kommentar ab und lasst es uns wissen!

Achtung!
Dieser Guide ist nur zum gezielten Kräuter farmen gedacht. Wenn ihr euren Beruf skillen wollt, dann schaut bitte in unseren
Kräuterkunde Guide

Pandaria Kräuter farmen

Mit dem World of Warcraft Addon Mists of Pandaria wurden auch neue Kräuter eingeführt. In diesem Abschnitt zeigen wir euch, wo ihr die MoP Kräuter am besten farmen könnt. Dazu haben wir für die verschiedenen Gebiete Karten mit Farmrouten bzw. Farmspots für euch erstellt. Beachtet unsere Hinweise bei den jeweiligen Kräutern (siehe unten) und klickt rechts auf die Karte, um eine Großansicht der Farmroute zu erhalten.

Hinweis: Es kann gut sein, dass manche Gebiete überfarmt sind. Weicht in diesem Fall einfach auf eines der alternativen Gebiete aus und versucht euer Glück später nochmal an dem "Main-Farmspot".

Tipp: Legt euch eine Nebeldurchdringende Brille zu um noch mehr Kräuter zu finden. Ihr könnt die Brille im AH kaufen oder von einem Ingi herstellen lassen.

Narrenkappe farmen in der Schreckensöde

Narrenkappe (600)

Narrenkappe wächst in sumpfigen Gegenden und lässt sich am besten südwestlich der Schreckensöde im salzigen Schlick farmen. Solltet ihr der einzige Farmer sein, so könnt ihr den Bereich einfach im Zickzack durchfliegen und dann wieder von vorne anfangen, da die Kräuter bis dahin wieder respawnt sind. Weicht nur auf die anderen Spots bzw. die Tonlongsteppe aus, wenn der salzige Schlick überfarmt ist!

Alternativen: Tonlongsteppe

Entweihtes Kraut farmen in der Schreckensöde

Entweihtes Kraut (575)

Entweihtes Kraut findet man nur in "Sha-berührtes Kraut" welches in Sha-verseuchten Gegenden wächst. Am häufigsten kommt es in der Schreckensöde vor, lässt sich aber auch gut in anderen Gebieten farmen (siehe Alternativen).

Alternativen: Kun-Lai-Gipfel (ca. 43,85), Tal der Vier Winde (ca. 12,54), Jadewald (ca. 46,59)

Schneelilie farmen im Kun-Lai-Gipfel

Schneelilie (575)

Wie der Name schon sagt, wächst die Schneelilie in kalten und schneebedeckten Gebieten. In Pandaria ist das der Kun-Lai-Gipfel. Vor allem im zentralen Teil der Karte, in den schneebedeckten Bergen, könnt ihr die Schneelilie gut farmen.

Alternativen: -

Goldlotus farmen

Goldlotus (550)

Goldlotus ist ein seltens Kraut das überall in Pandaria anstelle eines anderen Kraut wachsen kann. Es gezielt zu farmen ist daher so gut wie unmöglich. Wenn ihr Goldlotus farmen wollt, dann solltet ihr einfach andere Pandaria Kräuter farmen (z.B. Narrenkappe oder Entweihtes Kraut) und hoffen, dass ihr dabei einige Goldlotus findet. Alternativ könnt ihr das seltene Kraut auch einfach für Geist der Harmonie bei den enstprechendem Händler eurer Fraktion kaufen (siehe Alternativen).

Alternativen: Händler im Tal der Ewigen Blüten. Horde: Danky (61,21) / Allianz: Krystel (84,60)

Seidenkraut farmen im Tal der Vier Winde und der Krasarangwildnis

Seidenkraut (545)

Seidenkraut wächst in der nähe des Wassers, sowohl im Tal der Vier Winde als auch in der Krasarangwildnis. Zum Farmen von Seidenkraut kombiniert man daher am besten beide Gebiete indem ihr den Gewässern bis hinein in die Krasarangwildnis und wieder zurück ins Tal folgt.

Alternativen: -

Regenmohn farmen im Jadewald

Regenmohn (525)

Regenmohn ist ein Wasserkraut und wächst daher nur in der nähe von Flüssen, Seen und Teichen. Ihr könnt es nur im Jadewald und im Tal der Ewigen Blüten finden, weshalb diese Gebiete auch als einzige zum Farmen in Frage kommen. Unsere Farmroute bringt euch an den besten Regenmohn-Spots vorbei.

Alternativen: Tal der Ewigen Blüten (rund um den Weissblütensee)

Teepflanze farmen im Jadewald

Teepflanze (500)

Die Teepflanze ist das häufigste Kraut in Pandaria. Ihr findet es in jedem Gebiet und könnt es daher so gut wie überall sammeln. Am gezieltesten könnt ihr es jedoch im Jadewald (erste Wahl) oder im Tal der Vier Winde farmen.

Alternativen: Tal der Vier Winde

WoW Gold Kaufen

zurück zum Anfang ↑

Cataclysm Kräuter farmen

Mit dem World of Warcraft Addon Cataclysm wurden auch neue Kräuter eingeführt. In diesem Abschnitt zeigen wir euch, wo ihr die Cata Kräuter am besten farmen könnt. Dazu haben wir für die verschiedenen Gebiete Karten mit Farmrouten bzw. Farmspots für euch erstellt. Beachtet unsere Hinweise bei den jeweiligen Kräutern (siehe unten) und klickt rechts auf die Karte, um eine Großansicht der Farmroute zu erhalten.

Hinweis: Es kann gut sein, dass manche Gebiete überfarmt sind. Weicht in diesem Fall einfach auf eines der alternativen Gebiete aus und versucht euer Glück später nochmal an dem "Main-Farmspot".

Schattenjasmin farmen im Schattenhochland

Schattenjasmin (525)

Schattenjasmin ist das höchststufige Kraut in Catalcysm und wächst nur im Schattenhochland. Unsere Farmroute zum Schattenjasmin farmen zeigt euch den besten Flugpfad für das Schattenhochland und bietet auch eine kleine Abweichung für alle, die nebenbei noch ein paar Aschenblüten pflücken wollen.

Alternativen: -

Gertenrohr farmen in Uldum

Gertenrohr (500)

Das Gertenrohr gedeiht am besten in Uldum, ab und zu kann man es jedoch auch im Sumpf in Tol Barad finden. In beiden Gebieten wächst das Kraut immer direkt am Wasser. Gertenrohr Farmen kann man am besten entlang des Flussdeltas in Uldum.

Alternativen: Tol Barad

Herzblüte farmen in Tiefenheim

Herzblüte (475)

Die Herzblüte findet man so gut wie überall in Tiefenheim. Man kann es dort gut zusammen mit der Aschenblüte farmen, die dort ebenfalls unterirdisch wächst. Die Farmroute in Tiefenheim zeigt euch den besten weg zum Herzblüte farmen.

Alternativen: -

Aschenblüte farmen in Hyjal

Aschenblüte (425)

Die Aschenblüte ist ein sehr häufiges Kraut in Cataclysm. Man kann es am besten im Startgebiet Hyjal sammeln und somit bereits früh gutes Gold machen. Ascheblüte Farmen kann man aber auch in den meisten anderen Cata Gebieten.

Alternativen: Tiefenheim, Schattenhochland, Uldum

Azsharas Schleier farmen in Tol Barad

Azsharas Schleier (425)

Azsharas Schleier ist eines der begehrtesten Kräuter in Cataclysm. Es wächst nur im Wasser, wodurch nur 2 Gebiete zum effektiven Sammeln in Frage kommen. Der Geheimtipp zum Azsharas Schleier Farmen ist die Halbinsel von Tol Barad! Reitet dort einfach unsere Farmroute über dem Wasser entlang. Todesritter und Schamanen haben hier natürlich einen Vorteil (Wasserwandeln). Alle anderen sollten sich ein paar "Elixier des Wasserwandelns" einpacken.

Alternativen: Abyssische Tiefen (Vashj'ir), Schimmernde Weiten (Vashj'ir), Tang'tharwald (Vashj'ir)

Sturmwinde farmen in Hyjal

Sturmwinde (425)

Die Sturmwinde wächst ausschließlich in den 2 Startgebieten von Cataclysm. Am besten kann man sie im Norden von Berg Hyjal farmen, da man dort das Flugmount benutzen kann. Alternativ könnt ihr aber auch Vashj'jir besuchen und dort euer Glück beim Sturmwinde Farmen versuchen.

Alternativen: Abyssische Tiefen (Vashj'ir), Schimmernde Weiten (Vashj'ir), Tang'tharwald (Vashj'ir)

WoW Gold Kaufen

zurück zum Anfang ↑

Nordend Kräuter farmen (WotLK)

Mit dem World of Warcraft "Addon Wrath of the Lich King" wurden auch neue Kräuter eingeführt. In diesem Abschnitt zeigen wir euch, wo ihr die Nordend Kräuter am besten farmen könnt. Dazu haben wir für die verschiedenen Gebiete Karten mit Farmrouten bzw. Farmspots für euch erstellt. Beachtet unsere Hinweise bei den jeweiligen Kräuter (siehe unten) und klickt rechts auf die Karte, um eine Großansicht der Farmroute zu erhalten.

Hinweis: Es kann gut seit, dass manche Gebiete überfarmt sind. Weicht in diesem Fall einfach auf eines der Alternativen Gebiete aus und versucht euer Glück später nochmal an dem "Main-Farmspot".

Frostlotus farmen in Tausendwinter

Frostlotus (450)

Frostlotus ist ein sehr rares Kraut, das ihr ab und zu als Nebenprodukt beim Kräutersammeln in Nordend erhaltet. Gezielt farmen kann man es eigentlich nur in Tausendwinter. Dort findet man Frostlotus ab und zu als eigentständiges Kraut - wer also nur Frostlotus farmen möchte, sollte sich auf jedenfall dort hin begeben.

Alternativen: Ulduar (Instanz)

Eisdorn farmen in den Sturmgipfeln

Eisdorn (435)

Eisdorn findet man im kalten Nordend zuhauf in den Sturmgipfeln. Fliegt dort einfach an den Bergen entlang und das Eisdorn Farmen wird zum Kinderspiel. Unsere Farmroute zeigt euch die beste Flugstrecke zum Sammeln des Krautes.

Alternativen: Eiskrone

Lichblüte farmen in den Sturmgipfeln

Lichblüte (425)

Lichblüte findet man im kalten Nordend am meisten in den Sturmgipfeln. Fliegt dort einfach an den Bergen entlang und das Lichblüte Farmen wird zum Kinderspiel. Unsere Farmroute zeigt euch die beste Flugstrecke zum Sammeln des Krautes.

Alternativen: Eiskrone

Schlangenzunge farmen im Sholazarbecken

Schlangenzunge (400)

Schlangenzunge kann man im Sholazarbecken farmen, denn dort wächst das Kraut so gut wie überall. Neben dem Schlangenzunge Farmen könnt ihr dort auch ein paar andere Kräuter wie z.B. die Tigerlilie oder Goldklee finden.

Alternativen: -

Talandras Rose farmen in Zul'Drak

Talandras Rose (385)

Talandras Rose findet man im westlichen Teil von Zul'Drak - das untote Gebiet ist der perfekte Ort um Talandras Rose zu Farmen. Unsere Farmroute gibt euch wie immer die genaue Flugroute vor.

Alternativen: -

Tigerlilie farmen im Sholazarbecken

Tigerlilie (375)

Die Tigerlilie ist ein Wasserkraut, das bedeutet, es wächst ausschliesslich in der Nähe von Wasser. Man kann es in mehreren Gebieten Nordens sammeln, am besten zum Tigerlilien Farmen eignet sich aber das Kräuterparadies des Sholazarbeckens.

Alternativen: Grizzlyhügel (Am Wasser), Der Heulende Fjord (am Wasser), Boreanische Tundra

Feuerdorn farmen in der boreanischen Tundra

Feuerdorn (360)

Der Feuerdorn ist ein gebietsgebundenes Kraut, das nur in der Boreanischen Tundra wächst. Dort könnt ihr es auch nur in den Geysirfeldern pflücken bzw. farmen. Unsere Karte zeigt euch den genauen Farmspot an.

Alternativen: -

Goldklee farmen im heulenden Fjord

Goldklee (350)

Goldklee farmen kann man in Nordend recht einfach, da es ein sehr verbreitetes Kraut ist. Das beste Farmgebiet ist mit Abstand der Heulende Fjord, da der Goldklee dort sehr verbreitet ist. Als gute Alternative empfehlen wir die Boreanische Tundra oder das Sholazarbecken.

Alternativen: Boreanische Tundra, Sholazarbecken, Grizzlyhügel

WoW Gold Kaufen

zurück zum Anfang ↑

Scherbenwelt Kräuter farmen (Burning Crusade)

Mit dem World of Warcraft "Burning Crusace (BC)" wurden auch neue Kräuter eingeführt. In diesem Abschnitt zeigen wir euch, wo ihr die Scherbenwelt Kräuter am besten farmen könnt. Dazu haben wir für die verschiedenen Gebiete Karten mit Farmrouten bzw. Farmspots für euch erstellt. Beachtet unsere Hinweise bei den jeweiligen Kräutern (siehe unten) und klickt rechts auf die Karte, um eine Großansicht der Farmroute zu erhalten.

Hinweis: Es kann gut sein, dass manche Gebiete überfarmt sind. Weicht in diesem Fall einfach auf eines der Alternativen Gebiete aus und versucht euer Glück später nochmal an dem "Main-Farmspot".

Teufelslotus farmen

Teufelslotus (300-375)

Teufelslostus ist ein sehr seltenes Kraut, das ihr ab und zu als Nebenprodukt beim Pflücken von Scherbenwelt-Kräutern erhaltet. Es hat eine Dropchance von ca. 3% und kann nicht gezielt gefarmt werden. Am besten farmt ihr einfach andere Scherbenwelt Kräuter und hofft darauf, dass der Teufelslotus droppt.

Alternativen: -

Manadistel farmen in den Wäldern von Terokkar

Manadistel (375)

Die Manadistel wächst nur an ausgewählten Stellen in der Scherbenwelt. Man findet sie an bestimmten Spots innerhalb mehrerer Gebiete. Der beste Spot zum Manadistel Farmen ist in den Wäldern von Terokkar, direkt über Shattrath. Aber auch in Skettis und der Netherschwingenscherbe im Schattenmondtal wächst das Kraut.

Alternativen: Schattenmondtal, Nagrand, Nethersturm, Insel von Quel'Danas

Alptraumranke farmen im Schattenmondtal

Apltraumranke (365)

Die Alptraumranke wächst nur in dunklen und dämonischen Gegenden. Es kann ab und zu auch einen Alptraumsaat droppen. Der beste Ort zum Alptraumranke farmen ist daher das Schattenmondtal. Es ist dort so gut wie überall zu finden. Folgt einfach unserer Farmroute.

Alternativen: -

Netherblüte farmen im Nethersturm

Netherblüte (350)

Die Netherblüte gedeiht - wieder Name schon vermuten lässt - im Nethersturm. Dies ist auch das einzige Gebiet in dem ihr die Netherblüte farmen könnt. Folgt einfach unserer Farmroute, auf der ihr übrigens auch Traumwinde findet.

Alternativen: -

Urflechte farmen

Urflechte (340)

Die Urflechte wächst als einziges Kraut der Scherbenwelt NUR in Instanzen. Um Urflechte zu farmen müsst ihr also einen der zahlreichen Dungeons besuchen. Ein weiterer Weg um an dieses Kraut zu kommen, ist nach Skettis (71,81) in den Wäldern von Terokkar zu fliegen und dort die Elite "Waldwüter der Krallenanbeter" abzufarmen. Diese haben eine gute Droprate auf Urflechte. Ihr müsst allerdings Stufe 70+ sein um sie zu besiegen.

Alternativen: Auchenaikrypta, Der Tiefensumpf, Die Dampfkammer, Die Sklavenunterkünfte, Managruft, Schattenlabyrinth, Sethekkhallen.

Flammenkappe farmen in den Zangarmarschen

Flammenkappe (335)

Die Flammenkappe ist ein Kraut, das direkt benutzt werden kann um Feinden Schaden zuzufügen - dafür wird es nicht für Alchemie-Rezepte gebraucht. Die Flammenkappe kann man nur in den Zangarmarschen farmen, da sie nur in diesem Gebiet wächst (und ein paar Instanzen).

Alternativen: -

Zottelkappe farmen in den Zangarmarschen

Zottelkappe (325)

Die Zottelkappe ist ein Kraut, das man in den Zangarmarschen farmen kann, da es nur in diesem Gebiet wächst (und ein paar Instanzen). Dafür ist es dort sehr verbreitet, weshalb das Sammeln von Zottelkappen kein Problem darstellen sollte.

Alternativen: -

Terozapfen farmen in den Wäldern von Terokkar

Terozapfen (325)

Wie der Name vermuten lässt, wachesn die Terozapfen in den Wädern von Terokkar. Neben Traumwinde und Teufelsgras ist es dort sehr verbreitet und das Terozapfen farmen ist dort recht einfach. Folgt einfach unserer Farmroute.

Alternativen: -

Traumwinde farmen in den Wäldern von Terokkar

Traumwinde (315)

Traumwinde wächst in fast allen Gebieten der Scherbenwelt. Am häufigsten findet man sie auf Klippen, Hügeln und am Rand der Gebiete. Die Wälder von Terokkar sind sehr gut für das Traumwinde Farmen geeignet. Aber auch Nagrad oder der Nethersturm bieten sich als sehr gute Alternativen an.

Tipp: Für Alle die bereits Level 70+ sind lohnt es sich nach Skettis (71,81) im Südosten der Wälder von Terokkar zu fliegen. Dort könnt ihr die Elite Gegner "Waldwüter der Krallenanbeter" töten und kräutern. Sie haben eine sehr hohe Dropchance auf Traumwinde und andere Kräuter, wodurch das Farmen von Traumwinde meist schneller voran geht als durch normales abfliegen der Gebiete.

Alternativen: Skettis (Waldhüter töten), Nagrand, Nethersturm, Schergrat

Teufelsgras farmen auf der Höllenfeuerhalbinsel

Teufelsgras (300)

Teufelsgras findet man in fast allen Gebieten der Scherbenwelt. Am besten kann man es jedoch auf der Höllenfeuerhalbinsel farmen. Man findet es dort an jeder Ecke und mit unserer Farmroute wird das Teufelsgras Farmen noch einfacher.

Alternativen: Nagrand, Zangarmarschen, Wälder von Terokkar, Schergrat, Schattenmondtal

WoW Gold Kaufen

zurück zum Anfang ↑

Classic Kräuter farmen (Azeroth - Östliche Königreiche und Kalimdor)

Seit Todesschwinge Azeroth verwüstet hat, ist nichts mehr so wie es mal war! Das betrifft auch die Kräuter. Viele Spawnpunkte haben sich geändert und das Kräuter Farmen ist einfacher denn je! Damit ihr trotzdem wisst, wo ihr am besten welches Kraut farmen bzw. sammeln könnt, zeigen wir euch in diesem Abschnitt Farmrouten für die Kräuter der alten Welt (Kalimdor und Östliche Königreiche). Beachtet unsere Hinweise bei den jeweiligen Kräutern (siehe unten) und klickt rechts auf die Karte, um eine Großansicht der Farmroute zu erhalten.

Hinweis: Es kann gut sein, dass manche Gebiete überfarmt sind. Weicht in diesem Fall einfach auf eines der Alternativen Gebiete aus und versucht euer Glück später nochmal an dem "Main-Farmspot".

Schwarzer Lotus farmen in den verwüsteten Landen

Schwarzer Lotus (300)

Seit dem Kataklysmus ist Schwarzer Lotus so gut wie ausgerottet. Es gibt ihn nur noch sehr selten und an ganz bestimmten Orten. Wer Schwarzer Lotus farmen möchte, sollte sich daher am besten in den Verwüsteten Landen umsehen. Es gibt dort 2 Spots, an denen ab und zu ein Schwarzer Lotus erscheint. Zusätzlich gibt es noch ein paar andere Spots, deren Koordinaten wir euch in den Alternativen nennen.

Alternativen: Silithus (42,53) (38,60) (60,48), Winterquell (59,60) (65,64) (68,36), Östliche Pestländer (34,29) (54,61)

Trauermoos farmen in den Sümpfen des Elends

Trauermoos (285)

Trauermoos wächst ausschließlich in den Sümpfen des Elends. Es sprießt dort so gut wie überall aus dem Boden. Das Trauermoos farmen ist daher ein Kinderspiel.

Alternativen: -

Bergsilbersalbei farmen in Winterquell

Bergsilbersalbei (280)

Bergsilbersalbei kann man sehr gut in Winterquell farmen. Dort wächst es hauptsächlich am Rand des Gebiets. Neben Bergsilbersalbei lässt sich auf der Route auch gut Eiskappe farmen. Somit schlägt man 2 Fliegen mit einer Klappe.

Alternativen: Höllenfeuerhalbinsel (weniger gut)

Eiskappe farmen in Winterquell

Eiskappe (270)

Eiskappe kann man sehr gut in Winterquell farmen. Dort wächst es so gut wie überall. Neben Eiskappe lässt sich auf der Route auch gut Bergsilbersalbei farmen. Somit schlägt man 2 Fliegen mit einer Klappe.

Alternativen: -

Traumblatt farmen in den verwüsteten Landen

Traumblatt (270)

Traumblatt findet man sehr oft in den Verwüsteten Laden. Fast überall (ausser am dunklen Portal) kann man das Traumblatt Farmen. Folgt einfach unserer Farmroute, um schnell an das Kraut zu kommen.

Alternativen: Teufelswald (Norden und Süden), Höllenfeuerhalbinsel (weniger gut)

Goldener Sansam farmen in den Sümpfen des Elends

Goldener Sansam (260)

Goldener Sansam wächst sehr gut in den Sümpfen des Elends. Es sprießt dort so gut wie überall aus dem Boden. Das Goldener Sansam Farmen sollte daher kein Problem darstellen.

Alternativen: Teufelswald, Höllenfeuerhalbinsel (weniger gut)

Gromsblut farmen im Teufelswald

Gromsblut (250)

Gromsblut findet man zuhauf im Teufelswald. Es scheint dort aufgrund der dämonischen Präsenz gut zu gedeihen. Das Gromsblut Farmen ist im Teufelswald recht simpel, da man einfach das Gebiet von unten nach oben abfliegen muss. Nebenbei findet man warscheinlich auch einige Lila Lotus.

Alternativen: Verwüstete Lande (am dunklen Portal)

Geisterpilz farmen im Krater von Un'Goro

Geisterpilz (245)

Der Geisterpilz ist eines der seltenen classic Kräuter. Er wächst in der alten Welt nur an einer Stelle: In der nördlichen Höhle des Un'Goro Kraters genannt "Fungusfels". Dies ist der beste Farmspot für den Geisterpilz. Alternativ könnt ihr es noch in den 2 Höhlen in den Zangarmarschen versuchen, allerdings ist der Farmspot dort um einiges schlechter.

Alternativen: Zangarmarschen

Blindkraut farmen in Feralas

Blindkraut (235)

Blindkraut ist ein Wasserkraut und wächst daher immer in der Nähe von Wasser. Am häufigsten vertreten ist es in Feralas, unesrem Tipp zum Blindkraut Farmen. Haltet euch an unsere Farmspots, um schnell an das Kraut zu kommen.

Alternativen: Zangarmarschen (weniger gut), Westliche Pestländer (eher schlecht)

Sonnengras farmen in den östlichen Pestländern

Sonnengras (230)

Sonnengras findet man seit dem Kataklysmus in den Östlichen Pestländern und Tausend Nadeln. Beide Gebiete sind ungefähr gleich auf und ihr könnt beide gut verwenden, um Sonnengras zu farmen. In Tausend Nadeln findet ihr das Kraut überall entlang des Plateaus am Rand.

Alternativen: Tausend Nadeln, Ödland (mittelmäßig), Brennende Steppe (mittelmäßig)

Arthas' Tränen farmen im Hügel der Klingenhauer

Arthas' Tränen (220)

Arthas' Tränen findet man nur noch im Hügel der Klingenhauer (Instanz - min. level 35). Der Eingang dazu befindet sich in Tausend Nadeln. Pro Run werdet ihr jedoch warscheinlich nicht mehr als 5-8 Kräuter sammeln. Bringt also Geduld mit :)

Alternativen: -

Lila Lotus farmen im Teufelswald

Lila Lotus (210)

Lila Lotus findet man seit Cataclysm nur noch im Teufelswald, genaugenommen in den Ruinen des Waldes. Fliegt am besten unsere Route ab und sammelt nebenbei noch einige andere Kräuter, während ihr am Lila Lotus Farmen seid.

Alternativen: -

Feuerblüte farmen in der brennenden Steppe

Feuerblüte (205)

Die Feuerblüte wächst vor allem in heißen Gebieten. Die Brennende Steppe und Tanaris sind daher die Gebiete mit den meisten Feuerblüten-Aufkommen, aber auch das Ödland und die Sengende Schlucht sind nicht ganz ohne. Wir empfehlen die Brennende Steppe oder Tanaris, ihr könnt aber ruhigen Gewissens auch auf eine der Alternativen ausweichen.

Alternativen: Tanaris, Ödland, Sengende Schlucht

Drachenzahn farmen im Ödland

Drachenzahn (195)

Drachenzahn findet man nur im Ödland. Es wächst dot auch ausschließlich an einem Ort und zwar in der Narbe des Weltenbrechers (ca. 35,51). Leider scheint es eine hohe Respawn-Rate zu haben, weshalb das Drachenzahn Farmen in größeren Mengen etwas dauern kann.

Alternativen: -

Khadgars Schnurrbart farmen in den östlichen Pestländern

Khadgars Schnurrbart (160)

Khadgars Schnurrbart wächst in mehreren Gebieten von Azeroth. Am besten kann man es jedoch in den östlichen Pestländern farmen. Als Alternative bieten sich auch die westlichen Pestländer bzw. Feralas an, beide jedoch mit mit etwas weniger Spawns.

Alternativen: Westliche Pestländer, Feralas, Das Schlingendornkap (weniger gut)

Blassblatt farmen in Feralas

Blassblatt (150)

Blassblatt findet man in Feralas und am Schlingendornkap. Beide Gebiete sind gut geeignet um Blassblatt zu farmen, wir empfehlen jedoch Feralas, da es einige Spawns mehr besitzt und das Farmen dort etwas einfacher geht.

Alternativen: Das Schlingendornkap, Düstermarschen (mittelmäßig), Westliche Pestländer (weniger gut)

Golddorn farmen im Hinterland

Golddorn (150)

Golddorn ist seit Cataclysm sehr selten geworden. Er spawnt nur noch vereinzelt in ausgewählten Gebieten. Bringt daher viel Geduld mit, wenn ihr gezielt Golddorn farmen wollt. Der beste Ort ist unserer Meinung nach das Hinterland. Aber auch nur dann, wenn gerade niemand dort farmt bzw. kurz zuvor gefarmt hat. Alternativ könnt ihr auch in eines der anderen unten genannten Gebiete gehen und euer Glück dort versuchen.

Alternativen: Feralas, Arathihochland (am Rand entlang fliegen), Düstermarschen (rund um die Bucht in der Mitte der Karte sowie südlich der Ruinen der Steinbrecher)

Lebenswurz farmen in den östlichen Pestländern

Lebenswurz (150)

Lebenswurz findet man immer in der Nähe von Wasser. Am besten lässt es sich in den östlichen und westlichen Pestländern farmen, aber auch das nördliche Schlingendorntal oder die Düstermarschen bieten ein gutes Gebiet um Lebenswurz zu farmen.

Alternativen: Westliche Pestländer, Nördliches Schlingendorntal (entlang am Fluss), Düstermarschen, Tausend Nadeln (eher schlecht)

Königsblut farmen im nördlichen Schlingendorntal

Königsblut (125)

Königsblut gibt es so gut wie überall im Schlingendorntal. Königsblut Farmen kann man dort besonders gut zusammen mit der Wildstahlblume, daun sind auf unserer Karte auch beide Routen verzeichnet. Fliegt für Königsblut einfach die gesamte Route (beide Farben) ab.

Alternativen: Westliche Pestländer, Südliches Brachland (eher schlecht)

Wildstahlblume farmen im nördlichen Schlingendorntal

Wildstahlblume (115)

Die Wildstahlblume kann man sehr gut im nördlichen Teil des nördlichen Schligendorntals farmen. Auf der selben Route werdet ihr auch einige Königsblut finden. Folgt einfach der rot markierten Route, wenn ihr hauptsächlich auf das Farmen der Wildstahlblume aus seid.

Alternativen: Steinkrallengebirge, Eschental, Arathihochland (am Rand entlang)

Grabmoos farmen im Dämmerwald

Grabmoos (105)

Das Grabmoos wächst - wie der Name schon sagt - in der Nähe von Gräbern. Um es gezielt zu farmen, solltet ihr daher große Friedhöfe aufsuchen. Das beste Gebiet zum Grabmoos Farmen ist der Dämemrwald, eine echte Alternative gibt es nicht. Sucht einfach den Friedhof im Nordwesten ab. Wenn ihr wollt, könnt ihr auch den im Südosten besuchen.

Alternativen: Vereinzelte Friedhöfe in anderen Gebieten

Würgetang farmen in Tausend Nadeln

Würgetang (85)

Würgetang wächst nur unter Wasser - ihr werdet es nie ausserhalb von Gewässern finden. Das bei weitem beste Gebiet um Würgetang zu farmen ist daher Tausend Nadeln. Seit das Gebiet überschwemmt ist, findet ihr dort unter Wasser jede Menge Würgetang. Fliegt oder reitet (Wasserwandeln) zum Würgetang Farmen über die Wasseroberfläche und taucht ab, sobald ihr ein Kraut auf der Minikarte entdeckt habt.

Alternativen: Sumpfland (im Wasser an der westlichen Küste), Westliche Pestländer (inm Wasser rund um Scholomance), Das Schlingendornkap (über all im Wasser an den Küsten), Westfall (im Wasser an der Küste)

Beulengras farmen im nördlichen Schlingendorntal

Beulengras (85)

Das Beulengras wächst hauptsächlich in alten Ruinen, ab und zu findet man es auch auf kleinen Hügeln. Am besten geht ihr zum Beulengras Farmen ins nördliche Schlingendorntal, da das Beulengras dort nicht weit verteilt ist. In den meisten anderen Gebieten ist das Kraut zu großflächig verteilt.

Alternativen: Sumpfland, Eschental, Dämmerwald, Rotkammgebirge, Hinterland, Westfall, Steinkrallengebirge, Vorgebirge des Hüggellands

Wilddornrose farmen im Vorgebirge des Hügellands

Wilddornrose (70)

Im Vorgebirge des Hügellands findet man die Wilddornrose wie Sand am Meer. Sie wächst zwar auch in anderen Gebieten, aber wer gezielt die Wilddornrose farmen will, sollte lieber nirgendwo anders hingehen. Auf der gleichen Route findet ihr auch jede Menge Maguskönigskraut.

Alternativen: Dunkelküste, Dämmerwald, Nördliches Brachland, Azshara

Maguskönigskraut farmen im Vorgebirge des Hügellands

Maguskönigskraut (50)

Im Vorgebirge des Hügellands findet man das Maguskönigskraut wie Sand am Meer. Es wächst zwar auch in anderen Gebieten, aber wer gezielt Maguskönigskraut farmen will, sollte lieber nirgendwo anders hingehen. Auf der gleichen Route findet ihr auch jede Menge Wilddornrosen.

Alternativen: Dunkelküste, Nördliches Brachland, Silberwald, Azshara

Erdwurzel farmen im Wald von Elwynn Erdwurzel farmen in Tirisfal

Erdwurzel (15)

Die Erdwurzel wächst in allen Startgebieten der Allianz und der Horde, meist auf Klippen. Fliegt oder reitet daher immer in der nähe von Klippen, wenn ihr gezielt nach der Erdwurzel sucht. Das Kraut lässt sich gut zusammen mit Silberblatt und Friedensblume sammeln.

Alternativen: Silberwald, Teldrassil, Durotar, Mulgore, Dun Morogh, Rotkammgebirge

Friedensblume farmen im Wald von Elwynn Friedensblume farmen in Tirisfal

Friedensblume (1)

Die Friedensblume wächst in allen Startgebieten der Allianz und der Horde, meist in offenen Gegenden. Fliegt oder reitet einfach unsere Farmroute ab um die Friedensblume zu farmen. Das Kraut lässt sich gut zusammen mit Silberblatt und Erdwurzel sammeln.

Alternativen: Durotar, Teldrassil, Dun Morogh, Mulgore, Gilneas, Immersangwald, Die Verlorenen Inseln, Azurmythosinsel

Silberblatt farmen im Wald von Elwynn Silberblatt farmen in Tirisfal

Silberblatt (1)

Das Silberblatt wächst in allen Startgebieten der Allianz und der Horde, meist in der nähe bzw. unter Bäumen. Fliegt oder reitet einfach unsere Farmroute ab um das Silberblatt zu farmen.Das Kraut lässt sich gut zusammen mit Erdwurzel und Friedensblume sammeln.

Alternativen: Durotar, Teldrassil, Dun Morogh, Mulgore, Gilneas, Immersangwald, Die Verlorenen Inseln, Azurmythosinsel

WoW Gold Kaufen

zurück zum Anfang ↑

Kommentare

Hier könnt ihr einen Kommentar abgeben. Egal ob Fragen, Vorschläge oder Hinweise. Alles ist herzlich willkommen!
Bitte beachtet jedoch, dass wir Kommentare mit Spamlinks oder Beleidigungen sofort löschen werden!

Erscheint über eurem Kommentar - Kann auch Nickname sein!
Wird für das Gewinnspiel benötigt - bleibt geheim!
Ja, ich möchte an dem monatlichen WoW Gamecard Gewinnspiel teilnehmen und jeden Monat die Chance auf eine Gamecard im Wert von 25 € haben! (Teilnahmebedingungen und Infos)
Wichtig: Ihr bekommt eine Mail mit Bestätigungslink. Ihr müsst diesen anklicken um die Anmeldung abzuschliessen. Evtl. auch im Spamfilter nachsehen!
Ihr könnt auch ohne Kommentar am Gewinnspiel teilnehmen. Dazu das Kommentarfeld einfach frei lassen.
 
WoW Gold Kaufen
Tipp: Jetzt Facebook-Fan werden und an lustigen Gewinnspielen teilnehmen :)